Klettern in Eppan

Die Marktgemeinde Eppan liegt eher flach im Tal. Am Mendelkamm zwar, jedoch ist der auch nicht unbedingt für wahre Kletterer geeignet. Zwar kann man auf steilen Wegen nach oben wandern, doch klettern kann man erst auf dem Mendelkamm selbst, der Roen bietet dafür eine kurze Möglichkeit. Und doch ist es möglich, Eppan auch für „Kraxler“ schmackhaft zu machen. Denn ersten gibt es eine Kletterhalle in St. Michael und zweitens mehrere Kletterrouten an einem präparierten Felsen im Montiggler Wald. In der nahen Umgebung, wie in Truden auf dem Regglberg und auf der anderen Seite in Graun und Penon oberhalb von Kurtatsch sind ebenfalls Kletterfelsen zu finden. Geschützt und begleitet wird man am Beginn des Altenburger Waldes im Abenteuerpark und im Hochseilgarten in Terlan. An diesen Orten stehen mehrere Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung, um die eigenen Grenzen auszutesten. Wer also in Eppan eine Wohnung mietet und dort den Urlaub verbringt, kann die freie Zeit mit vielen verschiedenen Sportarten verbringen. Viel Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s